In welchem Licht nehmen wir unsere Situation war, beurteilen wir sie und treffen wir Entscheidungen?

Jede(r) von uns hat einen ganz eigenen Blick auf die gewordene Gegenwart unserer kirchlichen und gesellschaftlichen Situation im Leipziger Norden. Welchen realen Rahmen gibt es allerdings, in dem diese scheinbare Selbstverständlichkeit auch konkret erlebbar wird? 

Bei den Überlegungen zur Findung eines gemeinsamen biblischen Leitwortes für unsere Verantwortungsgemeinschaft, ließ uns in der Steuergruppe diese Frage nicht los. Wie kann es uns gelingen, ein biblisches Leitwort zu finden, dass für möglichst Viele eine Hilfe zum Wahrnehmen, Urteilen und Handeln ist? Welche Wege müssen wir beschreiten, damit auch Ihre Perspektive mit einfließen kann?

Im Laufe der Antwortsuche haben uns daher entschieden, allen Gemeindemitgliedern und den kirchlichen Orten mit dieser Broschüre den bisherigen Stand zugänglich zu machen. 

Damit lade ich Sie ganz herzlich ein, Ihre Antworten mit einzubringen. Viele „Scheinwerfer“ stehen zur Verfügung, um unsere Gegenwart wahrzunehmen, zu beurteilen und in ihr zu handeln. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich ganz bewusst auf die biblischen „Scheinwerfer“ konzentrieren und dabei Ausschau halten, welcher dabei das umfassendste und erhellendste Licht auf unsere verschiedenen Orte und Situationen wirft.

Das für uns zu findende Leitbild soll helfen, unser Selbstverständnis zu beschreiben. Darüber hinaus soll es auch Maßstab unseres Handelns und unserer Entscheidungen für die Zukunft sein.

Broschüre zum Stöbern

527efb333